Garzweiler II - Eine Landschaft wird geschlachtet

Das Sterben der Orte Otzenrath, Holz, Spenrath, Pesch, Borschemich und Immerath

Stille Herbsttage

Impressionen einer Jahreszeit

Vom Winde verweht

Die Sandbilder entstanden nach einer stürmischen Nacht in den weitläufigen Dünen der niederländischen Insel TEXEL.

Die Schneewehen nach den vielleicht letzten kräftigen Schneefällen in unserer Region.

 

Was wären wir ohne den Trost der Bäume

Dies ist der Einleitungssatz eines Gedichtes von Günter Eich, das sich mit der eigenen Vergänglichkeit auseinandersetzt. Für immer mehr Menschen ist dieser Satz gelebte Realität. Bäume spielen für viele Menschen eine immer größere Rolle: Sie sind Sinnbild von Ausdauer und Kraft. Bäume sind die größten Lebewesen auf Erden. Keine andere Pflanze lässt den Kreislauf des Lebens so deutlich werden, wie der (Laub-)Baum. Keine andere Pflanze hat einen ähnlich großen Symbolwert.